Jubiläumsgala: 30 Jahre fifty-fifty

»Keine halben Sachen«

 

 

Das fifty-fifty steht für eine Mischung aus Alt und Neu, Kabarett und Musik, Neulingen und alten Hasen! Seit nunmehr 30 Jahren gestaltet die Kleinkunstbühne im Herzen Erlangens ein buntes Programm mit annähernd 120 Gastspielen pro Jahr. Viele der auftretenden Künstler sind mit dem fifty-fifty groß geworden und begleiten uns treu seit vielen Jahren!

 

Alles nahm seinen Anfang als der Fifty-Günder und 1. Vorstand des gemeinnützigen Kulturvereins Andreas Büeler und der Erlanger Kabarettist Klaus Karl-Kraus beschlossen, dass Erlangen eine Kleinkunstbühne braucht. Im Sanierungsgebiet unweit des Bahnhofs fand sich ein geeignetes Grundstück und an der alten Stadtmauer ließ Impressario Büeler einen Neubau für Gastronomie und Bühne errichten. Eröffnung wurde dann am 01. April 1989 gefeiert.

 

Mit Kultur lässt sich kein Geld verdienen, stellte das fifty-fifty bereits nach dem ersten Jahr fest, aber aufgeben gibt’s nicht und so wurde der gemeinnützige Theaterverein gegründet, der heute nahezu 320 Mitglieder zählt. Mithilfe des finanziellen Dreigespanns Mitgliedsbeiträge, Sponsoren und städtische Zuschüsse wurde das Theater im Jahr 1990 dann auf sicherere Füße gestellt.

 

Anfangs konzentrierte sich das Programm weitgehend auf (Jazz-)Konzerte und Theatergastspiele, aber immer lauter wurden die Rufe nach Kabarett- und Comedy-Produktionen. Viele der heute erfolgreichen Künstler, wie Harald Schmidt, Tim Fischer, Urban Priol, Bülent Ceylan und der bereits verstorbene Dieter Hildebrandt (die Namensliste ließe sich noch ziemlich lange fortsetzen), gastierten gleich zu Beginn im fifty-fifty und obwohl viele der kleinen Spielstätte entwachsen sind, halten sie dem Kulturverein die Treue und treten nun in größeren angemieteten Lokalitäten wie dem E-Werk, Redoutensaal oder der Heinrich-Lades-Halle auf.

 

Seit 5 Jahren hat sich Andreas Büeler einem jüngeren Organisations-Team Platz gemacht und fungiert hauptsächlich als „guter Engel“ im Theater.

 

Der Theaterbühne Fifty Fifty e.V. feiert sein 30-jähriges Bestehen am 31. März 2019 unter dem Motto „Jubiläumsgala: 30 Jahre fifty-fifty - keine halben Sachen“ in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle!

 

Geboten wird eine bunte Show mit fränkischen Künstlern, die die Theaterbühne seit vielen Jahren begleiten. Mit dabei sind Klaus Karl-Kraus als Moderator, Claudia Bill, Bernd Regenauer, TBC, Mäc Härder, Wolfgang Buck, Martin Rassau und Bernhard Ottinger (der fränkische Taxifahrer) und weitere Überraschungsgäste!



Kontaktieren Sie uns

Tickets   

Tickets bestellen

09131 24855

online bestellen

E-Mail

E-Mail

mail@theaterfiftyfifty.de

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da

Mo-Fr10.00 - 18.00 Uhr

Jubiläumsgala wird Ihnen präsentiert von:






Unsere Sponsoren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ich stimme zu