Hygienekonzept

 

Theaterbühne Fifty-Fifty e.V.

 

 

1) Allgemeines

 

Infektionsschutzgeschehen

Seit dem 02.09.2021 gilt die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Seit 30.09.2021 wurde diese zwei mal erweitert (2126-1-18-G und 2126-1-18-G Nr. 733). Seit dem 16.11.21 gelten nun weitere Bestimmungen. Sobald diese klar definiert sind, werden wir unser Hygienekonzept entsprechend anpassen.

 

Für Ihren Besuch im fifty-fifty gelten die nachfolgenden Bedingungen: Da sich die Situation wieder ändern kann, bitten wir Sie aufmerksam die aktuellen Entwicklungen zu verfolgen und sich am Veranstaltungstag eigenständig über den aktuellen Inzidenzwert und die damit einhergehenden Auflagen zu informieren. Corona-Portal der Stadt Erlangen.

 

Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr unter 09131 24855 oder jederzeit per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Ausweispflicht & persönliche Daten

Seit 15.10.2021 ist die Kontaktdatenerfassungspflicht aufgehoben. Verweis auf die Änderung der Vierzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Die Vierzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV) vom 1. September 2021 (BayMBl. Nr. 615, BayRS 2126-1-18-G), die zuletzt durch Verordnung vom 5. Oktober 2021 (BayMBl. Nr. 715) geändert worden ist. https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-733/

 

Umsetzen der 2G-Regel

Der Einlass erfolgt nur mit einem Impf- oder Genesungsnachweis. Der Nachweis der Impfung erfolgt durch Vorlage des Impfausweises oder der Impfdokumentation in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis. Genesene können sich durch die Vorlage eines entsprechenden amtlichen Nachweises oder ihres damaligen positiven PCR-Labortestergebnisses in Verbindung mit einem Personalausweis verifizieren. Als genesen gelten laut Corona-Verordnung Menschen, die die Infektion überstanden haben und dies mit einem positiven PCR-Labortest belegen können, der mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist.

 

FFP2-Maskenpflicht

Seit September 21 werden die Auflagen durch die sog. "Krankenhausampel" und die "Inzidenzwerte" bestimmt. Da die Krankenhausampel in Bayern mittlerweile bei "rot" steht, muss seit 07.11.21 wieder eine FFP2-Maske getragen werden. Der Einlass mit einer medizinischen Maske ist nicht mehr zulässig. Sie sind verpflichtet die FFP2-Maske im Gebäude und durchgehend auf Ihrem Platz zu tragen.

 

Ausgenommen vom Besuch sind...

Vom Besuch und von der Mitwirkung an Veranstaltungen sind folgende Personen (Besucherinnen und Besucher/Mitwirkende/Dienstleister) ausgeschlossen:


• Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion.
• Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen und/oder Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen.
• Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).

 

Entwicklung von Symptomen während der Veranstaltung:
Sollten Personen während der Veranstaltung für eine Infektion mit SARS-CoV-2 typische Symptome entwickeln, haben sie umgehend die Veranstaltung bzw. den Veranstaltungsort zu verlassen. Bei Auftreten von Symptomen mit Verdacht auf COVID-19 bei einer der beteiligten Personen (Besucherinnen bzw. Besucher und Mitwirkende) während des Veranstaltungsbetriebs ist das Personal vom fifty-fifty zu informieren, die den Sachverhalt umgehend dem zuständigen Gesundheitsamt meldet.

 

Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln

Inzwischen sind wir alle schon sehr geübt im Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln, oder? Diese sollten Sie natürlich auch beim Theaterbesuch beachten. Wahren Sie bitte mit Rücksicht auf die anderen Besucher*innen und Mitarbeiter*innen die Nies- und Hustenetikette, halten Sie ausreichend Abstand zu den anderen Menschen (mindestens 1,50 Meter). Dies gilt in allen Räumlichkeiten und im Freien einschließlich der sanitären Einrichtungen sowie beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten auf Fluren, Gängen, Treppen, Garderoben-, Kassen- und Sanitärbereichen. Und natürlich: Händewaschen nicht vergessen! Vor Ort erinnern Hinweisschilder an die Hygieneregeln.

 

2) Vorverkauf

 

Der fifty-fifty-Ticketshop ist Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr geöffnet:

 

fifty-fifty-Ticketshop

Westliche Stadtmauerstr. 1

91054 Erlangen

Tel.: 09131 24855

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bei einer Bestellung per Telefon oder Mail bitten wir Sie, Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer anzugeben. Dies ist nicht verpflichtend.
Alle Kartenkäufe sind mit der Versicherung verbunden, dass zum Zeitpunkt des Erwerbs der Karte keine gesundheitlichen Bedenken bestehen und der Verpflichtung, bis zum Veranstaltungsbeginn dem fifty-fifty mitzuteilen, wenn gesundheitliche Bedenken vorliegen. In diesem Falle eines positiven Testnachweises ist das fifty-fifty nicht verpflichtet, Ihre Tickets zurückzuerstatten.

 

Zu den Erkrankungssymptomen gehören: Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen oder allgemeine Schwäche.

 

3) Abendkasse

 

Jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorstellung öffnet unsere Abendkasse. Bitte informieren Sie sich vorab über den Beginn der Veranstaltung auf unserer Webseite. Bitte erkundigen Sie sich vorab auf unserer Webseite, ob noch Karten an der Abendkasse erhältlich sind.

 

An der Abendkasse ist kein Vorverkauf für andere Vorstellungen o. ä. möglich. Nutzen Sie dafür bitte die Beratungszeiten tagsüber. Bitte beachten Sie die Anweisungen vor Ort.

 

 4) Nehmen Sie Platz

 

Sitzplätze

Es werden Tische mit 1 - 6 Plätzen angeboten. (Bitte beachten Sie bei der Buchung die aktuellen Infektionsschutzbestimmungen).

 

Einlass

Ein neues Einlass- und Wegeleitsystem gewährt Ihnen, dass Sie immer ausreichend Abstand zu den anderen Menschen halten können. Das Haus öffnet jeweils 60 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Wir bitten Sie, möglichst zügig Ihre zugewiesenen Plätze einzunehmen. Bitte halten Sie Ihren Nachweis, Ihren Ausweis und Ihr Ticket bereit.

 

5) Sanitäre Einrichtungen

 

Bitte nur einzeln eintreten

Die sanitären Einrichtungen im 2. Obergeschoss sind geöffnet. Sie wissen sicher, wie eng unser Treppenhaus und die Räume sind. Aus diesem Grund bitten wir darum, dass nur jeweils eine einzige Person sich in den sanitären Einrichtung aufhält, um ausreichend Abstand zu gewährleisten.

 

Hände waschen

An den Waschbecken finden Sie Seife zur gründlichen Reinigung Ihrer Hände. Desinfektionsspender finden Sie im Eingangsbereich des Theaters.

 

6) Gastronomie

 

Unser Gastronomiepartner HARU und wir freuen uns, Sie mit einer kleinen Auswahl an Speisen und Getränken verpflegen zu können. Wir verweisen hier auf das aktuelle Hygienekonzept unserer Gastronomiepartners HARU. Sollten Sie vor der Vorstellung gemütlich im Restaurant essen wollen, bitten wir Sie vorab einen Tisch unter der Telefonnummer 09131 5301460 zu reservieren.

 

7) Seien Sie versichert

 

Alle neuralgischen Punkte bzw. Bereiche in unseren Räumlichkeiten werden täglich gründlich gereinigt und desinfiziert.

 

Alle medizinischen Empfehlungen, die die Behörden bezüglich des Umgangs und der Zusammenarbeit mit anderen Personen geben, setzen wir um, kontrollieren sie täglich bzw. aktualisieren sie entsprechend.

 

Über diese Weisungen und Empfehlungen informieren wir unsere Mitarbeiter*innen über die verfügbaren Kommunikationskanäle.

______________________________________________________________________________________________________________________

 

Das Hygienekonzept wurde erstellt auf Basis:

 

2126-1-18-G

Vierzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV) vom 1. September 2021

 

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-615/ und https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-711/

 

und

 

2246-WK

Corona-Pandemie: Rahmenkonzept für kulturelle Veranstaltungen Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Wissenschaft und Kunst und für Gesundheit und Pflege im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Digitales vom 28. Juli 2021, Az. K.6-M4635/169 und G53i-G8390-2021/1543-47G53n

 

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-534/

 

Datum: 16.11.21
Erstellt: Meike Walter

______________________________________________________________________________________________________________________ 

 

Reinigungs- & Lüftungskonzept

 

______________________________________________________________________________________________________________________





Unsere Sponsoren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ich stimme zu